Motto:

„Keine neuen Reaktoren an Österreichs Grenzen“

Am Nationalfeiertag 2016 machte die Wiener Plattform Atomkraftfrei auf den geplanten Neubau von sieben Atomreaktoren nahe der österreichischen Grenzen aufmerksam.

26.10.2016
Foto: Susanne Urban

Atomkraftwerke sind unrentabel, das belegt nun auch eine Studie. Ohne öffentliche Gelder wird nicht mehr gebaut. Atomkraft ist aber auch brandgefährlich. Das Festhalten daran ist kriminell! Dennoch sollen rund um Österreich 7 (!) neue Reaktoren gebaut werden:

  • CZ: TEMELIN (2 Reaktoren)
  • CZ: DUKOVANY (1 Reaktor)
  • SK: BOHUNICE (1 Reaktor)
  • H: PAKS (2 Reaktoren)
  • SLO: KRSKO (1 Reaktor)

Bei einem Atomunfall wäre Österreich direkt betroffen.

Die Wiener Plattform Atomkraftfrei fordert die österreichische Regierung auf, sich vehement sowohl gegen den Bau neuer Reaktoren an Österreichs Grenzen als auch gegen Laufzeitverlängerungen der alten Reaktoren einzusetzen!

Atomkraft ist unwirtschaftlich und gefährlich -
wir wollen nicht mit diesem Risiko leben!

Danke an alle Teilnehmer!

Gemeinsam können wir viel erreichen!